Wie sieht der „Verwendungszweck“ bei OnlineÜberweisen aus?

Der Verwendungszweck der Online-Überweisung wird von Ihrem System definiert, uns als Transaktions-Parameter übergeben und von uns mit einem zusätzlichen Merkmal für den Kontenabgleich ergänzt. Um in Ihrer Buchhaltung einen Zahlungsabgleich zu ermöglichen, verwenden Sie bitte eine eindeutige Referenz für jede Transaktion oder nutzen Sie unsere Kontenabgleichfunktion. Nur so kann der Geldeingang auf Ihrem Konto präzise einer OnlineÜberweisen-Transaktion zugeordnet werden.