Vorgehen und allgemeine Kontoinformationen als Basis

FinTecSystems ist ein Kontoinformationsdienst und Zahlungsauslösedienst der die angebotenen Dienstleistungen immer auf Basis des Logins des Nutzers in dessen Online-Banking seiner Bankverbindung durchführt.

Initial sind bestimmte Informationen explizit über die API/Schnittstelle durch den Händler zu übergeben, um ein Zahlung durch den Kunden auslösen zu lassen. Hierfür stehen verschiedene API-Produkte zur Verfügung (payform, paycode), die im weiteren Verlauf dieses Dokuments detaillierter beschrieben werden. Als Basis für all diese Produkte dienen die aus dem Online-Banking der relevanten Bankverbindung auslesbaren Daten und die Funktionen zum Ausführen einer SEPA-Überweisung.

Zur Minimierung des Zahlungsausfallrisikos kann optional ein Security-Check genutzt werden, der auf der durch unser System durchgeführten Umsatz-Kategorisierung/-tagging basiert.

Auf Basis des elektronischen Kontoauszugs je angefragtem Bankkontos identifiziert und kategorisiert Fintecsystems die relevante Transaktionshistorie von Konsumenten rückwirkend bis zu 360 Tage. Dies bedeutet, jeder einzelne Kontoumsatz wird mit mindestens einem Umsatz-Tag versehen und einer eigenen Umsatz-Kategorie zugeordnet. Hier liegt der Fokus aktuell auf den Privatgirokonten.

Das Tagging für Business- und Firmenkonten befindet sich aktuell in der Beta-Phase.