Händlerportal

Über das Händlerportal wird dem Händler ein komfortabler, abgesicherter Zugang zu verschiedenen Funktionalitäten angeboten. Der Zugriff ist über eine entsprechende User- und Rechteverwaltung geregelt.

Der Login erfolgt hier: https://manage.onlineueberweisen.com/merchant/login

Über das Kundenportal besteht u.a. immer ein direkter Zugriff auf die aktuellste Version der Schnittstellendokumentation, die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Datenschutzhinweise und es können Supportanfragen direkt aus dem Portal heraus gestellt werden.

Bezüglich der Sprache kann aktuell zwischen Deutsch und Englisch gewählt werden.

 

Im folgenden sind weitere wichtige Funktionalitäten des Portals näher erläutert:

Konto- und Stammdatenverwaltung

Über diese Funktion können die Stammdaten des Händlers, wie Adress- und Kontaktdaten, und die Kontodaten des angemeldeten Nutzers, wie Userprofil und Passwort, verwaltet werden.

Mit entsprechenden Rechten (optional) können auch personalisierte Zugänge für Mitarbeiter angelegt und verwaltet werden, sofern diese ebenfalls Zugriff auf das Portal benötigen. Die entsprechenden Informationen zum Login werden dem Mitarbeiter automatisch per E-Mail, nach erfolgreicher Neuanlage, zugestellt.

Jedem Mitarbeiter können dabei neben den Basisdaten (Name und Mailadresse) einzelne Berechtigungen (u.a. für Administratoren) erteilt werden. Berechtigungen steuern den Zugriff auf Funktionen der Applikation. Administratoren haben immer alle Berechtigungen.  

Dashboard

Über eine grafische Übersichtsseite (Startseite) kann sich der Nutzer einen ersten Überblick über bestimmte Kennzahlen und Entwicklungen zur Nutzung des ePayment Onlineüberweisen verschaffen.

 

Transaktionen

Transaktionsübersicht und Transaktionsdetails

Zum Einstieg steht eine Transaktionsübersicht zur Verfügung. Diese kann über Filterkriterien eingeschränkt werden und dient als Ausgangspunkt um weitere, spezifische Transaktionsdetails aufrufen zu können oder kann per CSV-Export extrahiert werden.

Manueller Kontoabgleich (optional)

Über den manuellen Kontoabgleichsprozess kann der tatsächliche Geldeingang von Transaktion auf dem Empfangsbankkonto überprüft werden. Dazu wird das zu benutzende Empfangskonto mit Hilfe eines Logins in Ihr Onlinebanking-Portal verifiziert. Die Kontozugangsdaten werden dabei nicht dauerhaft gespeichert. Nach Abschluss dieser Aktion wird der eigentliche Kontoabgleich im Hintergrund durchgeführt.

Paycodes (optional)

Zum Einstieg steht eine Paycodeübersicht zur Verfügung. Diese kann über Filterkriterien eingeschränkt werden und dient als Ausgangspunkt um weitere, spezifische Transaktionsdetails (z.B. ob eine Paycode bereits verwendet wurde) aufrufen zu können oder kann per CSV-Export extrahiert werden.

Einstellungen

Außerdem können eine Reihe weiterer Konfigurationen vorgenommen werden, die sich auf die Nutzung unseres Produktes auswirken:

API-Keys

Funktion zum Konfigurieren der API-Keys für die Test- und Produktionsumgebung inkl. der Angabe von IP-Adressen und IP-Bereiche, welche bei jeder Verwendung des jeweiligen API-Keys geprüft werden.

Empfänger-Konto

An dieser Stelle muss das Empfangsbankkonto hinterlegt werden, das dann für alle Transaktionen als Empfangskonto der SEPA-Überweisung dient. Zusätzlich kann der automatische Kontoabgleich aktiviert werden. Über diesen kann der tatsächliche Geldeingang von Transaktion auf dem Empfangsbankkonto überprüft werden. Dazu wird das zu benutzende Empfangskonto mit Hilfe eines Logins in Ihr Onlinebanking-Portal verifiziert. Die Kontozugangsdaten werden dabei dauerhaft gespeichert. Nach Abschluss dieser Aktion wird der eigentlich Kontoabgleich im Hintergrund durchgeführt und einmal täglich wiederholt.

 

Konfigurieren

Funktion zum Konfigurieren der Link zur Weiterleitung im Erfolgs- und Fehlerfall und für die Webhook-Kommunikation bei einer erfolgreichen Transaktionsanlage.

Zahlformular (optional)

Über diese Funktion können neue Design-Varianten des Zahlformulars erstellt und verwaltet werden. Die hier angelegten Zahlformular-Varianten können dann über die Schnittstelle entsprechend angesteuert werden. Ebenfalls kann ein Zahlformular als Default hinterlegt werden.

Über die Funktion kann das Zahlformular dem Wunschdesign (Texte, Logos, Farben) angepasst werden. Bitte beachten Sie dabei unbedingt gewerbliche Schutzrechte (insbesondere Markenrechte) und Vereinbarungen, die sich auf die Nutzung von Logos und Bildern auswirken. Detaillierte Erläuterungen zu den Einstellungen entnehmen Sie bitte der weiterführenden Dokumentation innerhalb des Dialoges. Über eine Vorschaufunktion werden die vorgenommen Änderungen direkt sichtbar gemacht.

Testen

Über diese Funktion können Testaufrufe für die Produktions- und Testumgebung erstellt werden. Der Anwender wird anschließend direkt auf das entsprechende Zahlformular weitergeleitet und kann den Zahlungsprozess durchlaufen. Diese Funktion kann z.B. genutzt werden, um das Systemverhalten zu simulieren, ohne dass eine eigene Integration in eine Testinfrastruktur vorgenommen werden muss.

Dokumentation

In diesem Bereich bekommt der Anbieter Zugriff auf die umfangreichen Dokumentationen des Systems, sowohl für das eigentlich Produkt als auch die optionale paycode Erweiterung. Hierbei steht jeweils ein eigener Integrationsleitfaden und eine ausführbare Swagger-Dokumentation zur Verfügung.

KYC (know your customer)

Im Zuge des Onboardingsprozesses gibt es weitere Bereiche innerhalb des Portals die nur temporär zur Verfügung stehen, um notwendige Informationen zwischen uns und dem Anbieter austauschen zu können. Als künftig reguliertes Unternehmen, welches unter der Aufsicht der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht steht, ist FinTecSystems GmbH gemäß dem Geldwäschegesetz sowie der Richtlinie (EU) 2015/849 verpflichtet die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung einzuführen und umzusetzen. FinTecSystems GmbH muss dazu seine Vertragspartner identifizieren und zusätzliche Unternehmensinformationen und Informationen über Personen, welche Ihr Unternehmen kontrollieren (wirtschaftliche Eigentümer) erheben und verifizieren, damit Sie die Dienstleistungen der FintecSystems GmbH nutzen können. Sie kennen dieses Vorgehen sicherlich von Ihrer Hausbank, die den selben Vorschriften und Regelungen unterliegt.

 

Datenschutz

Der Schutz personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wie FinTecSystems mit den Händlerdaten im Portal umgeht, kann unseren Datenschutzhinweisen entnommen werden: